Wahl der Düsseldorfer
Kunstkommission 2021

Angela Fette

Darum stelle ich mich zur Wahl:

Kunst ist nicht immer populär Kunst. Kunst ist nicht immer leicht zu verstehen. Dieses muß im ständigen Austausch mit der Politik verhandelt werden und die Kunstkommission bietet dazu hervorragend Gelegenheit. Es ist toll, als Künstler*in Einfluß auf die Gestaltung des öffentlichen Raums zu haben. Ich habe in den letzten drei Jahre als Vertreterin in der Kunstkommission Einblick gewonnen und in verschiedenen Arbeitsgruppen mitgearbeitet. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, besonders wenn es ums Ganze geht! Jetzt möchte ich gerne Hauptmitgleid werden. Danke für Eure Unterstützung!
Menü